Laugenbrezeln

Zutaten:

1 Hefewürfel (42 g)
300ml lauwarmes Wasser
1 Teelöffel Zucker
500g Weizenmehl
1 Teelöffel Salz
20g Butter
1 Liter Wasser
10g Natron
2 Eßlöffel grobes Salz zum Bestreuen

Zubereitung:

Die Hefe in Wasser mit Zucker auflösen. Das Mehl in eine Schüssel sieben, die Zutaten dazugeben, mit Salz und Butter verkneten. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer Rolle formen und in 12 Stücke schneiden. Die Stücke einzeln weiter ausrollen, bis sie jeweils ca. 40 cm lang sind. Dann Brezeln formen und zugedeckt 10 Minuten gehen lassen.

Inzwischen Wasser mit Natron zum Kochen bringen und die gegangenen Brezeln für 30 Sekunden in das kochende Wasser legen. Dann mit dem Schaumlöffel herausnehmen und auf ein mit Backpapier belegtes Back- blech legen. Mit grobem Salz bestreuen. 30 Minuten kaltstellen. Im auf 225 Grad vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten backen.

Wichtig: Brezeln unbedingt vor dem Backen kaltstellen.

Dieses Rezept ausdrucken                Ein Service von bauernregeln.net