Speckknödel mit Sauerkraut

Zutaten:

3 trockene Semmeln vom Vortag in Würfel geschnitten
125ml Milch
1 Ei
50g Speck fein gewürfelt
80g geräucherte Wurst fein gewürfelt
1 Zwiebel fein gewürfelt
20g Butter
1 Eßlöffel Petersilie feingehackt
1 Eßlöffel Schnittlauch gehackt
Salz, Pfeffer
3 Eßlöffel Mehl
250g Sauerkraut
1 kleine Kartoffel roh geschält
1 kleine Zwiebel
1 Stück Speckschwarte

Zubereitung:

Milch und Ei gut verrühren und über die Brötchen gießen. Einige Minuten ziehen lassen. In einer Pfanne Speck, Wurst und Zwiebeln anschwitzen und zu den Brötchen geben. Petersilie und Schnittlauch dazu. Würzen mit Salz und Pfeffer. Das Mehl darüberstreuen und alles gut durcheinandermengen. Vier Knödel abdrehen und in kochendes Salzwasser legen. Den Topf von der Flamme nehmen und Knödel 15 Minuten ziehen lassen.

Das Sauerkraut mit der Speckschwarte aufkochen, bei Bedarf etwas Brühe zugeben. Zur Bindung Kartoffel und Zwiebel darüberreiben. 30 Minuten kochen lassen.

Dieses Rezept ausdrucken                Ein Service von bauernregeln.net