Saubohnen

Zutaten:

1 Kilogramm Saubohnen
2 Eßlöffel Butter
1 Zwiebel
Petersilie
1/2 Liter Fleischbrühe
1 Eßlöffel Mehl
Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Hiervon werden nur die Kerne benötigt. Diese muss man noch ganz grün aus den sehr dicken Hülsen lösen, dann ubergießt man sie mit kochendem Wasser, und lässt sie zugedeckt stehen, bis man die Haut abziehen kann.

Sind sie geschält, so werden sie in einem Topf mit einem Stückchen Butter, einem Esslöffel fein geschnittener Zwiebel, ebensoviel Petersilie und etwas Fleischbrühe weichgedünstet, hernach mit einem Eßlöffel Mehl eingestäubt, mit Fleischbrühe verdünnt, mit Salz und Pfeffer gewürzt, und noch eine Viertelstunde durchgekocht.

Als dann richtet man sie an und belegt sie mit gebackenen Semmelschnitten.

Dieses Rezept ausdrucken                Ein Service von bauernregeln.net