Bauernauflauf

Zutaten:

500g Wirsing
1 Brötchen
Salz
250g Hackfleisch, gemischt
Pfeffer
1 Ei
1 Zwiebel fein gehackt
2 Teelöffel Senf
40g Margarine zum Einfetten
3 Tomaten
1 Zwiebel, groß
2 Esslöffel Semmelbrösel
2 Esslöffel Butter
Petersilie

Zubereitung:

Wirsing putzen. Den Strunk ausstechen. Für 15 Minuten in leicht gesalzenem Wasser sieden. Mit dem Wasser überbrühen. abtropfen lassen.

8 große Blätter ablösen. Die Strunke rausschneiden. Rest fein hacken. Gehackten Wirsing mit dem eingeweichten, ausgedrückten Brötchen, dem Hackfleisch, Salz, Pfeffer, Ei, feingehackter Zwiebel und den Senf zu einen Teig kneten. Kräftig abschmecken.

Feuerfeste Form mit Margarine einfetten. Lagenweise Wirsingblätter und Fleischteig in die Form schichten. Tomaten abziehen, in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen, in Ringe schneiden. Auflauf damit belegen. Mit Semmelbrösel bestreuen. Dann werden Butterflöckchen darauf verteilt.

Im vorgeheizten Ofen bei 225 Grad (Gas Stufe 5) etwa 35 Minuten backen. Petersilie fein hacken. Zuletzt den fertigen Auflauf damit bestreuen.

Dieses Rezept ausdrucken                Ein Service von bauernregeln.net